PFIFF gGmbH Hamburg

Begleitete Besuchskontakte

BBKneu

In vielen Pflegeverhältnissen finden Besuchskontakte statt. Sie sind Teil der Vereinbarung in der Hilfeplanung. Die Begleitung von Umgangskontakten kann aus verschiedenen Gründen notwendig werden, z. B. wenn

Mehr

Bereitschaftspflege

Angebot BP

Für Kinder, die vorübergehend in Obhut genommen oder von ihrer Familie getrennt werden müssen, ohne dass die Perspektive geklärt ist, bietet Bereitschaftspflege eine kurzzeitige, kurzfristige, professionelle Form der Vollzeitpflege. Aus ihr heraus können Rückführungen oder aber Überleitungen in andere Pflegeformen erfolgen.

Mehr

Elternberatung

Elbe

Eltern, deren Kinder fremd untergebracht werden, haben schwierige Aufgaben zu bewältigen. Sie müssen lernen, mit ihrer Trauer, ihrer Wut, ihrem „Versagen“ zu leben. Es fördert jedes Pflegeverhältnis, wenn Eltern ihren Kindern die Erlaubnis geben können, in einer Pflegefamilie zu Hause zu sein.

Mehr

Erziehungsbeistandschaften

EZBneuer

Übergänge bedeuten insbesondere für Kinder, die bereits Beziehungs- und Bindungsabbrüche erleiden mussten, große Verunsicherung. Gerade in Zeiten höchster Belastung brauchen sie den Schutz gewohnter Bezüge und vertrauter Menschen.

Mehr

Zeitlich befristete Vollzeitpflege

SPFHneu

Zeitlich befristete Vollzeitpflege [ZbV] ist die professionelle Variante der Bereitschaftspflege und eine Pflegeform zur Vorbereitung einer Rückführung ins Elternhaus. Dabei wird das Kind für maximal ein halbes Jahr in einer Pflegefamilie untergebracht.

Mehr