PFIFF gGmbH Hamburg

05.02.2016

Wir brauchen Bereitschaftspflegefamilien!

In Bereitschaftspflege wird ein Kind in der Regel dann untergebracht, wenn es unvorhersehbar und kurzfristig aus seiner Familie genommen werden muss - zum Beispiel, wenn es dort durch eine akute Krise gefährdet ist. Die Zeit der Unterbringung ist befristet.

Beim Infoabend am 17.2.2016 können Sie mehr über diese Aufgabe erfahren.
Vorab haben wir für Sie die wichtigsten Infos in dieser Übersicht zusammen gefasst.

Schicken Sie gern dieses PDF im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis weiter. Damit unterstützen Sie unsere Suche nach Bereitschaftspflegeeltern.