PFIFF gGmbH Hamburg

Vollzeitpflege

Kindern einen neuen Lebensmittelpunkt bieten.

Vollzeitpflege

Von Vollzeitpflege wird gesprochen, wenn Kinder für längere Zeit oder gar nicht mehr bei ihren Eltern leben können. In einer Vollzeitpflegefamilie finden sie einen neuen Lebensmittelpunkt. So wie Benny: Schon kurz nach der Geburt kam er in seine Pflegefamilie. Sein Vater war untergetaucht, seine drogenabhängige Mutter fühlte sich damit überfordert, ihr Kind angemessen zu versorgen. Seit nunmehr neun Jahren lebt Benny in einer Pflegefamilie. Alle vier Wochen besucht ihn seine Mutter. "Sie kann inzwischen sehr gut damit umgehen, dass Benny bei uns lebt", so Pflegemutter Angelika Behrens.

Und weiter: “Benny gehört zu unserer Familie. Aber der Kontakt zu seiner Mutter ist ihm sehr wichtig. Sie ist auch Teil seines Lebens.”

Die Aufgabe der Vollzeitpflege ist eine große Herausforderung für die ganze Familie. Denn es geht darum, ein Kind mit schwerer Vorgeschichte aufzufangen und zu stabilisieren. Deshalb wünschen wir uns für die Kinder Menschen, die geduldig sind und Belastungen aushalten können, die offen sind und tolerant. Und die bereit sind, mit uns, dem Jugendamt und auch den leiblichen Eltern zu kooperieren.

Wir freuen uns über Ihr Interesse - egal, ob Sie 35 oder 45 Jahre alt sind, ob Sie verheiratet sind oder eine andere Lebensform gewählt haben. Ausschlaggebend ist, dass das Sie und das Kind sowie dessen Umfeld zueinander passen. Kinder brauchen - je nach Alter und Lebenserfahrung - ganz Unterschiedliches.

Bei Interesse sollten Sie als ersten Schritt einen unserer Informationsabende besuchen. Falls Sie vorher Fragen haben, können Sie gern Kontakt mit uns per Email aufnehmen. Hier erfahren Sie, wie Sie in Hamburg Pflegefamilie werden. Die Seiten sind der Broschüre “Hamburg sucht Pflegeeltern” entnommen, die im Jahr 2013 von der Hamburger Sozialbehörde herausgegeben wurde.

Spenden Sie!

Unterstützen Sie die Arbeit von PFIFF mit einer Spende!

Jeder Betrag, egal wie klein, stellt eine große Hilfe für uns dar.

Mehr Informationen