PFIFF gGmbH Hamburg

Stärke statt Macht – ein Ausweg aus erzieherischen Eskalations-Spiralen.

Wenn Kinder oder Jugendliche fortdauernd Regeln und Grenzen verletzen, neigen viele Eltern und Pädagogen dazu, sich auf traditionelle Machtmittel zu besinnen – und geraten damit in eine ausweglose Eskalationsspirale. Mit seinen Konzepten von „neuer Autorität“, „elterlicher Präsenz“ und „wachsamer Sorge“ auf der Basis der Ideen des „gewaltlosen Widerstandes“ leistet der israelische Psychologie-Professor Haim Omer wichtige Beiträge zur Überwindung dieser Sackgasse und weist einen Weg zur konstruktiven Konfliktkultur.

Matthias Richter hat bei Haim Omer mehrere Workshops und Seminare absolviert, u.a. in Israel. Er wird einen Einblick in die Grundideen des Konzeptes bieten und Anwendungsbereiche für den pädagogischen Alltag vorstellen.

Referent:

Matthias Richter, Diplom-Psychologe, systemischer Berater, Familientherapeut, Supervisor und Lehrender (DGSF), NVR-Trainer

Hier können Sie den Informationsflyer zur Fortbildung herunterladen.

Nächste Termine

Spenden Sie!

Unterstützen Sie die Arbeit von PFIFF mit einer Spende!

Jeder Betrag, egal wie klein, stellt eine große Hilfe für uns dar.

Mehr Informationen